Pflegeimmobilien

Investieren in den Wachstumsmarkt Pflege

Durch die demografische Entwicklung der Gesellschaft steigt der Bedarf an Pflegeimmobilien permanent und konjunkturunabhängig. Der Bedarf an Pflegeplätzen wird zukünftig durch den demografischen Wandel noch stärker zunehmen. Während es in der Vergangenheit oft nur größeren Investoren oder Fondsgesellschaften möglich war, Pflegeimmobilien zu erwerben, da es sich meist um einen gesamten Gebäudekomplex gehandelt hat, gibt es heute auch die Möglichkeit, einzelne Wohneinheiten zu kaufen.

Pflegeimmobilien bzw. Pflegeappartements befinden sich häufig in stationären Pflegeeinrichtungen. Hierbei handelt es sich meist um eine Sozialimmobilie im Sinne des Sozialgesetzbuches, das heißt es gibt hierfür staatliche Fördermöglichkeiten über die Sozialkassen. Pflegeimmobilien, bei denen es sich um Einheiten im Bereich „Betreutes Wohnen“ handelt, erhalten zwar keine staatliche Fördermöglichkeiten, aber die Möglichkeit, langfristige Mietverträge über z.B. 20 Jahre mit der Betreibergesellschaft abzuschließen, machen auch diese Form der Pflegeimmobilie interessant.

Sichern auch Sie sich die Möglichkeit, bereits heute vom langfristigen Erfolg des Wachstumsmarktes Pflegeimmobilien zu profitieren.

  • Konjunkturunabhängiges Investment
  • Verminderte Vermieterrisiken z. B. durch langfristig abgeschlossene Mietverträge oder Absicherungen über die Sozialkassen
  • Inflationsgeschützte Investition
  • Renommierte und erfahrene Betreiber

Vorsorge für die eigene Zukunft

Gerne unterbreiten wir Ihnen aktuelle Angebote!

Bitte kontaktieren Sie uns über untenstehendes Kontaktformular.







(Datenschutzhinweise anzeigen)

* = Pflichtfeld