Ihre Spezialisten für 

Jetzt Kontakt
aufnehmen!

Der Mietkauf – eine Alternative zum klassischen Immobilienkauf?

Der Mietkauf ist ein Mietvertrag, bei welchem dem Mieter vom Vermieter das Recht eingeräumt wurde, innerhalb einer bestimmten Frist durch einseitige Erklärung die gemietete Sache käuflich zu erwerben. Dabei wird die monatliche Mietzahlung ganz oder teilweise zur Tilgung verwendet. Gerade für junge Menschen mit wenig Eigenkapital, ungeregeltem Einkommen oder auch Selbständige kann der Mietkauf eine Alternative zur klassischen Finanzierung darstellen. Zudem bietet der Mietkauf dem Mieter bzw. Käufer die Möglichkeit das Objekt auf Probe zu bewohnen. Wie funktioniert der Mietkauf? Der Interessent geht einen Mietvertrag mit dem Eigentümer ein und leistet eine Anzahlung. Somit hat der Mieter bzw. Käufer die Option die Immobilie zu einem späteren Zeitpunkt zum vorher fest vereinbarten Kaufpreis zu erwerben. Die monatliche Miete wird über einen vertraglich vereinbarten Zeitraum – meist zwischen 10 und 15 Jahren bezahlt. Nach Ablauf der vereinbarten Mietdauer kann der Mieter nun den vereinbarten Kaufpreis entrichten und die Immobilie erwerben. Welche Vorteile bietet ein Mietkauf gegenüber der klassischen Immobilienfinanzierung? Die Bedingungen der Banken für Immobiliendarlehen müssen nicht erfüllt werden. Durch den nach der vereinbarten Mietzeit geringeren Kaufpreis wirkt sich der Mietkauf positiv auf die Zinszahlungen für den späteren Kredit aus. Für den Verkäufer bzw. Vermieter ergibt sich die Möglichkeit die Spekulationsfrist durch das Mietverhältnis zu überbrücken. Für den Mieter bzw. den Käufer gilt es allerdings zu beachten, dass neben der eventuell höheren monatlichen Miete auch Ansparleistungen für den späteren Kauf sowie die Finanzierung zu leisten sind. Interessierte sollten aber auch beachten, dass beim Mietkauf in der Regel keine Fördermittel vom Staat vorgesehen sind und das Angebot an Objekten am Markt eher überschaubar ist und somit nur selten Objekte auf Mietkaufbasis angeboten werden.

Der Mietkauf ist oftmals teurer als ein klassischer Immobilienkauf, bietet aber vor allem jungen Familien ohne Eigenkapital oder Menschen mit geringem oder unregelmäßigen Einkommen eine Option zum Erwerb einer Immobilie. Interessenten eines Mietkaufs sollten sich jedoch vor Vertragsunterzeichnung von einem Notar oder Anwalt beraten lassen. Ebenso ist es ratsam das Objekt welches erworben werden soll von einem Fachmann, wie z.B. einem Immobilienmakler im Voraus bewerten zu lassen.

Marcel Di Novi, Immobilienservice-Maier

Immobilienservice-Maier steht allen, die Fragen zum Mietkauf haben, gerne mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Auskünfte unter Telefon (07141) 1 29 03 41 oder unter www.immobilienservice-maier.de

 

Kontaktformular